Termine 2021

     Frohe Ostern                      


Aktuelles


- Saison 2020 / 2021 fällt aus
hier nachzulesen:
aktuelle Nachrichten des Schachverbandes Sachsen


2020

19.06.     starkes Cameback
Andreas Rudolph gewinnt das Frank - Ohmacht - Gedenkturnier.

22.05.     Pfingstturnier
Nach einer längeren Pause wieder Training im Sportlerheim.
Andreas Knöbel gewinnt das Pfingstturnier.

2019

20.12.     61. Bernsdorfer Weihnachtsturnier
ein Bericht von Detlef Bachmann

40 Schachspieler aus verschiedenen Orten Sachsens und Brandenburgs trafen sich am 20.12.2019,
um im Sportlerheim in 10-Minutenpartien den Besten zu ermitteln.

Die stellvertretende Bürgermeisterin von Bernsdorf Frau Friedrich eröffnete das Turnier.


7 Runden wurde gespielt.

Am Ende gewann
Klaus-Dieter Kesik von der FSV ASP Hoyerswerda souverän mit 7 Punkten
vor Mika Hassemeier und Rainer Nestler (alle FSV ASP Hoyerswerda).



Die Auswertung erfolgt aber noch in weiteren Kategorien, so dass Holger Längert aus Großröhrsdorf die B-Gruppe mit 5 Punkten vor Jonathan Strenzke und Uwe Zessin (jeweils 4,5 Punkte). Beide sind Spieler der TSG Bernsdorf.


Der beste Bernsdorfer bekam noch den vom Bürgermeister gestifteten Pokal.
Der ging an
Jonathan Strenske, weil er die bessere Buchholzwertung hatte.

Die C-Gruppe, in der Schachspieler gewertet wurden, die noch keine Wertzahl haben bzw. passive Spieler sind,
gewann Maddox Thun aus Königsbrück vor Marcel Pätzold und Vanessa Förster, beide aus Bernsdorf.


Die Siegerehrung nahm Herr Krongraf von der Ostsächsischen Sparkasse Dresden
, welche das Turnier unterstützt, vor.

Ein Dank gilt auch an die Biker von Bernsdorf, welche für die Getränke und das Essen in den Pausen sorgten.


 
13.12.
Detlef Bachmann ist Pokalsieger 2019.
Im Finale setzte er sich gegen Dieter Hensl durch
.

28.08.
Freundschaftspiel - 100 Jahre Schach in Senftenberg

SV Senftenberg - TSG Bernsdorf    6,5 - 1,5

In der abgefaufenen Punktspielserie 2018/19 in der 1. Bezirksklasse Dresden Staffel A
hat die Mannschaft der TSG Bernsdorf den 9. Platz belegt


05. Mai
Gottfried-Herzog-Gedenkturnier in Königsbrück

Detlef Bachmann erkämpft sich den 1. Platz in der B-Gruppe

07. Juni
Andreas Knöbel gewinnt das Pfingsturnier

22. Juni
Dieter Hensl gewinnt das Frank-Ohmacht-Gedenkturnier

                                                                     * * * * * * * * * * * *

Die Abteilung Schach der TSG Bernsdorf besteht seit 60 Jahren.

Der Verein wurde 1958 u.a. von Walter Becker und Armin Knöbel gegründet. Über die Jahre wurde das Geschehen

durch einen Gedanken geprägt,

                                            *    die Freude am Schachspielen.    *

Es gab sportlich wie organisatorisch auch einige Probleme zu lösen. Aber die Schließung des Vereins war nie ein Thema.

Ein Verein lebt von und mit seinen Mitgliedern.

Viele sind zu würdigen. Dass der Verein heute noch existiert, ist vor allen Armin Knöbel zu verdanken.
Mit seiner unermütlichen Nachwuchsarbeit in den 60er und 70er Jahren hat er die Vorrausetzungen für den Fortbestand des Vereins geschaffen.

Frank Ohmacht führte in schwierigen Zeiten als Vorsitzender den Verein.

Seit über 10 Jahren hält Detlef Bachmann die Fäden verantwortlich in der Hand.

                                                                     * * * * * * * * * * * *

Kontakt webmaster@tsg-bernsdorf-schach.de

(Unmögliches wird sofort erledigt - Wunder dauern etwas länger !)